Michael Langoths zweite kulinarische Entdeckungsreise: „Il Po“

Il Po Kulinarische Impressionen
© Edition Styria

Die Po-Ebene – ein Reich des Wassers, der Flüsse und Kanäle am Südrand der Alpen. Ein wahres Paradies für Genießer und Heimat großartiger Produkte, die das Herz eines jeden Feinschmeckers höher schlagen lassen:

Michael Langoth hat sich wieder auf eine fantastische Entdeckungsreise begeben. Er porträtiert in seinem außergewöhnlichen Bildband „Il Po“ die vielfältige Landschaft der Po-Ebene, ihre Menschen und präsentiert gleichzeitig in prachtvollen Bildern die authentische Küche der Region – eine faszinierende Begegnung voller Überraschungen.

 

Über den Autor

Michael Langoth ist Fotograf, Musiker und Koch und beschäftigt sich schon seit Langem mit verschiedenen Ausdrucksformen von Kreativität und deren gemeinsamen, verbindenden Elementen. Seit 30 Jahren fotografiert er Essen im Studio Trizeps, das er mit Josef Fallnhauser in Wien betreibt. In diesem „kulinarischen Labor“ werden neben innovativen Bildsprachen auch neue Aspekte des Kochens erforscht und medial verarbeitet. 2013 erschien in der Edition Styria sein Buch „Mekong Food“, das mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands sowie mit dem Gourmand World Cookbook Award ausgezeichnet wurde.

Michael Langoth

Il Po

Kulinarische Impressionen

 

2014, 224 Seiten

Hardcover mit Schutzumschlag

Edition Styria

ISBN 978-3-99011-070-6

€ 39,99

 

Erscheint im August 2014.

 

Hier geht´s zur Leseprobe