Gefüllte Palatschinken (für 4 Personen)

Gefüllte Palatschinken
Bild: Wirths PR
  • 100 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Butter zum Ausbacken
  • 300 g Pfifferlinge
  • 200 g gekochter Schinken
  • 150 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 125 ml Sahne
  • 200 g Emmentaler
  • 60 ml Sahne
  • 1 EL Schnittlauchröllchen zum Bestreuen

 

Das Mehl in eine Rührschüssel geben, die Milch zufügen und die Masse glatt rühren. Die Eier aufschlagen, dazugeben und mit einem Schneebesen unterrühren. Salzen und pfeffern. In einer Pfanne (ca. 22 cm Ø) etwas Butter erhitzen. Die Pfanne dünn mit dem Teig ausgießen und die Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb backen.Auf einem flachen Teller auskühlen lassen.

 

Die Pfifferlinge putzen und klein schneiden. Den Schinken in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, die Knoblauchzehe schälen und beides fein hacken. 1 EL Butter in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und hell anschwitzen. Den Schinken zugeben, kurz mitbraten und dann die Pfifferlinge in die Pfanne geben, mit Sahne angießen und 5 Min. köcheln lassen. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen.

 

Den Käse zur Hälfte in 1/2 cm große Würfel schneiden, die andere Hälfte des Käses reiben. Die Käsewürfel unter die Pfifferlinge mischen.

Die Füllung auf die fertig gebackenen Pfannkuchen verteilen, diese aufrollen und in eine feuerfeste Form setzen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und mit Sahne angießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ºC auf mittlerer Schiene 12-15 Min. überbacken. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

 

Pro Person: 727 kcal (3043 kJ), 41,0 g Eiweiß, 51,3 g Fett, 25,0 g Kohlenhydrate