Hüftsteak mit Folienkartoffeln und Quark (für 4 Personen)

Hüftsteak mit Folienkartoffeln und Quark
Bild: Wirths PR
  • 4 große Kartoffeln (à 250 g)
  • 400 g Magerquark
  • 100 g Joghurt
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Hüftsteaks à 160 g
  • 1 TL Olivenöl

 

Die Kartoffeln mit einer Bürste gut säubern, in Alufolie einwickeln und im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 45-50 Minuten garen. Quark mit Joghurt cremig rühren, Zwiebeln und Schnittlauch unterheben, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Steaks mit kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen, dünn mit Öl einreiben und pfeffern. Anschließend auf dem heißen Rost von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln aus der Alufolie lösen und aufschneiden. Den Kräuterquark darauf geben und mit den Steaks servieren.

 

Pro Person: 489 kcal (2047 kJ), 53,2 g Eiweiß, 11,3 g Fett, 41,7 g Kohlenhydrate