Leichte Gerichte mit Vitanu

Leichte Gerichte mit Vitanu
© Vitanu / Wirths PR

Für viele spielt eine gesunde und leichte Ernährung eine wichtige Rolle. Durch ihren geringen Kaloriengehalt können die Vitanu-Produkte eine solche Ernährung unterstützen. Sie helfen nicht nur beim Abnehmen, sondern auch beim Halten des Gewichts. Sie sind geschmacksneutral, nehmen jedoch den Geschmack der Sauce, des Gemüses oder der Kräuter auf, die zugefügt werden. Die Produkte sind für Vegetarier und Veganer geeignet.

Für wen sind Vitanu-Produkte besonders geeignet?

 

Übergewichtige

Vitanu-Produkte sind ideal für alle, die auf eine leichte Ernährung achten. Vitanu-Reis und Nudeln enthalten nur 12 kcal pro 100 g. Der niedrige Kaloriengehalt der Vitanu-Produkte hilft allen, die ihr Gewicht reduzieren oder halten wollen. In 100 g Vitanu-Produkten sind außerdem 3,6 g Glucomannan enthalten. Im EU Register on nutrition and health claims der European Commisssion heißt es dazu: „Glucomannan in the context of an energy restricted diet contributes to weight loss. The claim may be used only for food which contains 1 g of glucomannan per quantified portion. In order to bear the claim information shall be given to the consumer that the beneficial effect is obtained with a daily intake of 3 g of Glucomannan in three doses of 1 g each, together with 1-2 glasses of water, before meals and in the context of an energy-restricted diet. Warning of choking to be given for people with swallowing difficulties or when ingesting with inadequate fluid intake – advice on taking with plenty of water to ensure substance reaches stomach.“

 

Personen, die an Zöliakie leiden

Da Vitanu-Produkte aus der Konjakwurzel hergestellt werden und keinerlei Weizen enthalten, sind sie glutenfrei. Doch wer an Zöliakie leidet, hat oft genug ein geringes Körpergewicht, da viele kalorienreiche Lebensmittel und Speisen „to go“ Gluten enthalten und damit für einen Betroffenen nicht in Frage kommen. Daher sollte beim Einbau der Vitanu-Produkte in den glutenfreien Speiseplan darauf geachtet werden, diese in Verbindung mit kalorienreichen Soßen in Form von hochwertigen Fetten und Proteinen zu verzehren, damit der Tagesbedarf gedeckt wird.

 

Personen mit Diabetes mellitus

Da Vitanu-Nudeln und Reis keine einfachen Kohlenhydrate enthalten, sind sie auch eine optimale Alternative für Diabetiker. Sie enthalten lediglich Ballaststoffe, die die Aufnahme der Glucose aus den restlichen Zutaten der Gerichte verzögern. Denn durch eine größere Menge ballaststoffreicher Lebensmittel geht die verzehrte Glucose langsamer vom Darm ins Blut über und der Blutglucosespiegel steigt nur allmählich an. Deshalb wird auch weniger Insulin benötigt, um den Blutglucosespiegel wieder zu regulieren.

 

Personen mit erhöhtem Blutcholesterinspiegel

Das EU Register on nutrition and health claims der European Commission führt dazu folgenden Claim auf: „Glucomannan contributes to the maintenance of normal blood cholesterol levels. The claim may only be used for food which provides a daily intake of 4 g of Glucomannan. In order to bear the claim information shall be given to the consumer that the beneficial effect is obtained with a daily intake of 4 g of glucomannan. Warning of choking to be given for people with swallowing difficulties or when ingesting with inadequate fluid intake – advice on taking plenty of water to ensure substance reaches stomach.“ Die cholesterinnormalisierende Wirkung macht die Vitanu-Produkte für alle interessant, deren Blutcholesterinspiegel zu hoch ist. Glucomannan gehört zu den löslichen Ballaststoffen. Diese binden sich im Dickdarm an Gallensäuren, sodass diese mit dem Stuhl ausgeschieden werden. Der Körper ist im Rahmen der Fettverdauung auf Gallensäuren angewiesen, so dass er neue herstellen muss. Das Grundgerüst der Gallensäuren ist Cholesterin. Auf diesem indirekten Weg helfen Ballaststoffe, den Blutglucosespiegel zu senken, da das im Blut befindliche Cholesterin zur Gallensäureneubildung herangezogen wird.

 

Der Ballaststoff saugt sich mit Wasser voll, bis er gesättigt ist. Bei den Vitanu-Produkten wurde in der Herstellung bereits so viel Wasser hinzugegeben, dass sie kein Wasser mehr aufnehmen. Wer das testen möchte: selbst nach 24 Stunden Einweichzeit nehmen die Vitanu-Produkte kein Wasser auf. Doch wer an Schluckbeschwerden leidet, sollte den Verzehr von purem Glucomannan (bspw. in Pulverform) aufgrund von Erstickungsgefahr unterlassen, da das Pulver noch kein Wasser aufgenommen hat und jede Flüssigkeit aufsaugt und quillt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0