Für kleine Surfer und Badenixen: beach heroes!

beach heroes
© beach heroes!

Strandhelden tragen Bademode mit UV-Schutz

 

Mehr als 195.000 Menschen erkranken jährlich allein in Deutschland an Hautkrebs. 80 % aller Hautschäden werden durch Sonnenbrände im Kindesalter hervorgerufen. Das Tragen von hochwertigen UV-Textilien bei Sonnenschein ist der sicherste und einfachste Weg zur frühkindlichen Hautkrebs-Prävention. UPF50+ zertifizierte Stoffe blocken 98 % der schädlichen Strahlen von der empfindlichen Haut kleiner Beach Heroes.

Bisher war UV-Bademode für Kinder vor allem eines: funktional und praktisch. Die Optik spielte eine Nebenrolle. Vom Hamburger Label beach heroes gibt es nun eine Strandkollektion, die ausgestattet ist mit UV-Schutz 50+ – dem höchsten Prüfsiegel nach australischem Standard – und auch noch toll aussieht.

 

Gegründet wurde das Label 2011 von Katja Winterhalder, ausgebildete Grafikdesignerin und Creative Director bei Werbeagenturen, Mutter von zwei Kindern und bekennender Fan von allen Stränden dieser Welt. Sie selbst erkrankte an Hautkrebs und als sie sich intensiv mit dem Thema auseinander setzte, entstand auch die Idee von Beach Heroes.

 

Die farbenfrohe Kollektion ist erhältlich in ausgesuchten Boutiquen und im Online Shop www.beach-heroes.com

 

Für jedes verkaufte Teil spendet beach heroes 50 Cent an die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

 

 

Quelle: www.humannews.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0