Curry-Huhn mit Vitanu-Reis (für 4 Personen)

Curry-Huhn mit Vitanu-Reis
Bild: Vitanu / Wirths PR
  • 400 g Vitanu-Reis (2 Packungen à 200 g, gibt es im Reformhaus)
  • 600 g Hühnerbrustfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Porree
  • 300 g Ananas
  • 100 g Champignons
  • 2 EL Sojaöl
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 3 TL Currypulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 100 g Crème fraîche light
  • Salz
  • Pfeffer

 

Das Hühnerbrustfilet in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel, Porree, Ananas und Champignons in kleine Stücke schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen und das Hühnerfleisch darin bei hoher Hitze schön braun anbraten. Die geschnittenen Zwiebeln, Porree und Champignons hinzugeben. Alles 3-4 Minuten anbraten, anschließend mit der Hühnerbrühe löschen. Currypulver und Cayennepfeffer hinzugeben. Die Hitze reduzieren, sodass es nicht mehr kocht. Crème fraîche und Ananas hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit den Vitanu-Reis zubereiten: erst den Vitanu-Reis mit warmem Wasser abspülen und danach in einem Topf bei geringer Hitze zwei Minuten erwärmen, unter das Curry heben und nochmals kurz miterhitzen.

 

Pro Person: 333 kcal (1394kJ), 41,8 g Eiweiß, 10,8 g Fett, 15,0 g Kohlenhydrate