Gstaad lockt mit einem facettenreichen September

Country Night Gstaad, Gstaad Promenade Party und Red Bull Alpenbrevet
© www.gstaadmedia.ch

Die Region Gstaad im Berner Oberland ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Neben ausgedehnten Wander- oder Radtouren durch die traumhafte Alpenwelt lockt der auf 1.050 Metern gelegene Ort im Monat September wieder mit abwechslungsreichen Events wie der 26. Country Night Gstaad, der IV. Gstaad Promenade Party und dem Red Bull Alpenbrevet, eine Mofa-Rundfahrt mit Kultstatus.

Nicht nur im September bietet Gstaad attraktive Wanderungen und Biketouren. Mit mehr als 300 Kilometern Wanderwegen und 150 bzw. 500 Kilometern ausgeschilderten Bikerouten und GPS-Tracks verwöhnt die Ferienregion Familien, Naturgenießer oder ambitionierte Sportler. Für reichlich Abwechslung im Ferienprogramm sorgen auch zahlreiche Veranstaltungen.

 

 

Die 26. Country Night Gstaad, eines der fünf großen Gstaader Top-Events, verwandelt das Dorf vom 12. bis 14. September in eine Metropole der US-Westernmusik. Als eines der führenden Country-Events Europas holen die Organisatoren dabei jedes Jahr die großen Stars der Country-Szene auf die Bühne. Die 2014-er Ausgabe glänzt mit international renommierten Künstlern wie Josh Turner, Ricky Skaggs und Kellie Pickler. Als Special Guest tritt am 12. und 13. September auch Kirsty Bertarelli mit den Swiss Highwaymen auf. Die stetig wachsende Fangemeinde schätzt dieses Festival nicht nur wegen den musikalischen Spitzen-Acts. Auch die vielfältige Unterhaltung im und um das Festivalzelt stellen eine Attraktion dar: So tritt beispielsweise Tanja La Croix in der Coyote-Ugly Bar auf und es bietet sich erstmals die Gelegenheit, einen spektakulären Pump-Track-Parcours mit dem Bike zu befahren. Am Sonntag steht seit jeher die Familie im Mittelpunkt.

 

 

Bereits am 6. September schwingen sich beim 5. Red Bull Alpenbrevet pünktlich um 12 Uhr rund 1.000 mutige Jungs und Mädels auf ihre „Töfflis“ und zeigen, was in ihren heißen Öfen steckt. Mit gut 30 km/h sausen sie über drei Alpenpässe, bevor sie an den Startpunkt am Flugplatz Saanen zurückkehren. Gewonnen hat aber nicht der Schnellste, sondern derjenige, der am nächsten an der durchschnittlich gefahrenen Geschwindigkeit liegt. Der Warmup-Grillabend findet bereits tags zuvor statt.

 

 

Genuss- und traditionsreich geht es bei der IV. Gstaad Promenade Party, ebenfalls am Samstag, 6. September, zu. Eröffnet wird das Fest vom Treichlerclub Gsteig, gefolgt von einer „Zügelten“ von Landwirten mit ihren Kühen. Die teilnehmenden Geschäfte entlang der Promenade öffnen ihre Türen und laden zu einer Weinverkostung ein, während Restaurants und Hotels lokale Spezialitäten anbieten. Landwirte verkaufen an Marktständen selbst produzierten Käse. Untermalt wird das Fest von volkstümlicher Musik.

 

Weitere Informationen zu Angeboten und Events sowie Buchungen unter www.gstaad.ch.

 

Hintergrund:

Authentisches Flair:

Die Region Gstaad im Berner Oberland ist eine der beliebtesten Ferienregionen der Schweiz. Der auf 1.050 Metern gelegene Ort Gstaad bildet den Magnet der Region und vereint auf sympathische Weise Tradition, Gemütlichkeit und Stil. Die Region ist für perfekte Pisten in den Wintermonaten, für sattgrüne Almen im Sommer, für Wellness und zahlreiche Events wie das Menuhin Festival bekannt. Gletscherwanderungen, Bike-Touren, Langlauf und Alpinski sind nur einige der zahlreichen Outdoor-Aktivitäten.

 

Quelle: Uschi Liebl PR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0