Erfolgreich: Charmante weibliche Führungsspitze bei der Traditionsmarke SIXTUS

Petra Reindl, Geschäftsführerin des Sixtus Werke Schliersee GmbH
©People Picture/Jens Hartmann

Die ausgewiesene Controlling und Risikomanagement-Expertin Petra Reindl leitet nach der Übernahme durch die Kroha Holding GmbH Miesbach seit August 2013 als Geschäftsführerin die Sixtus Werke Schliersee GmbH. In der Kroha Holding GmbH bleibt Petra Reindl verantwortlich für den Bereich Corporate Finance, insbesondere für den Bereich M&A.

Die 36-jährige bringt mehr als elf Jahre fundierte Erfahrung in den Bereichen Controlling, Risikomanagement, M&A und Unternehmensberatung mit ein. Dennoch bedeutet die zukunftsorientierte Führung der Traditionsmarke Sixtus für sie eine ganz besondere Herausforderung:

„Ich freue mich sehr, den verantwortungsvollen Posten der Geschäftsführung übernehmen zu dürfen. SIXTUS ist eine starke Marke, deren Erfolg schon immer in der hervorragenden, hochwertigen Qualität der Produkte liegt. Meine Position gibt mir nun die Möglichkeit, das große Potenzial, das in der Marke SIXTUS steckt, neu zu entfalten. Wir gehen mit SIXTUS einen neuen Weg, ohne dabei unsere Wurzeln zu verlassen.“

 

Bereits ein Jahr vor dem Abschluss ihres Studiums der Betriebswirtschaft 2004 war Petra Reindl als freiberufliche Unternehmensberaterin tätig. Im Juni 2005 begann sie ihre Karriere bei der Kroha GmbH Miesbach als Controller. Schon nach fünf Jahren übernahm sie dort die Leitung der Bereiche Controlling, Finanzen und IT, ehe sie 2013 Chief Financial Officer der Kroha GmbH wurde.

 

Berufsbegleitend absolvierte die gebürtige Tegernseerin, die in Hausham aufgewachsen ist und heute in Schliersee lebt, von 2008 bis 2010 ein Masterstudium in International Finance & Controlling an der Hochschule Kufstein Tirol. Seit 2011 ist selbst zusätzlich sporadisch als Dozentin für einzelne Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule München und der Universität Würzburg tätig.

 

Seit August 2013 stellt sich die begeisterte Freizeitsportlerin nun einer neuen Herausforderung. Als neue Geschäftsführerin des Sixtus Werke Schliersee GmbH, gilt es, die Unternehmensstrategie der traditionsreichen Marke neu zu definieren und die „Kraft der Alpenkräuter“ auf den internationalen Märkten erfolgreich zu positionieren.

 

 

Quelle: ROCCHI PR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0