Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti (für 4 Personen)

Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti
© Wirths PR
  • 1 kleine Zwiebel
  • 6 EL Butter
  • 600 g Kalbfleisch
  • 150 g Pfifferlinge
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kaffeesahne
  • 50 ml Weißwein
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 500 g Pellkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei

 

Zwiebel fein schälen und fein würfeln, in 1 EL Butter glasig werden lassen. Kalbfleisch schnetzeln und kurz anbraten, die Pfifferlinge zufügen und 1-2 Minuten mitbraten lassen. Fleisch und Pilze herausnehmen, pfeffern, salzen und warm stellen.

 

2 EL Butter an den Bratensatz geben und das Mehl darin unter Rühren hell anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Kaffeesahne und den Wein zufügen und leicht köcheln lassen.

 

Fleisch und Pilze zugeben, einige Minuten mitziehen lassen. Fein gehackte Petersilie unterheben und das Geschnetzelte nochmals abschmecken.

 

Für die Rösti Pellkartoffeln schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen, fein hacken und dazugeben. 1 Ei verquirlen, unter die Kartoffeln heben, dabei salzen und pfeffern. Aus der Kartoffelmasse Rösti formen und in der restlichen Butter von beiden Seiten knusprig braten.

 

Dazu schmeckt ein knackiger Salat.

 

Pro Person: 494 kcal (2067 kJ), 38,6 g Eiweiß, 25,0 g Fett, 44,5 g Kohlenhydrate