Bandnudeln mit Filetspitzen (4 Personen)

Bandnudeln mit Filetspitzen
© Wirths PR


  • 250 g Bandnudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 1 geschälte Knoblauchzehe
  • 5 EL Balsamico
  • 2 EL Zucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Rosmarinzweig
  • 500 g Rinderfilet
  • 2 Möhren
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Schalotte
  • 40 g Butterschmalz
  • 75 g kalte Butter
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz
  •  Pfeffer
  • Thymian

 

Die Bandnudeln in reichlich sprudelndem Salzwasser mit 1 EL Olivenöl 6-7 Minuten kochen und warm stellen. Den Rotwein mit der Knoblauchzehe, dem Balsamico, dem Zucker sowie Lorbeerblatt und Rosmarinzweig in einem Topf auf 200 ml einkochen lassen. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Das Gemüse waschen und putzen. Die Möhren in feine Scheiben, den Lauch in kleine Stücke schneiden und alles kurz blanchieren. Die Schalotte in feine Ringe schneiden. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenringe darin glasig dünsten. Den Weinfond durch ein Sieb in die Pfanne gießen, erhitzen und 2 Minuten köcheln lassen. Das restliche Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Rindfleisch kräftig darin anbraten. Die Creme fraiche und die Butter unter den Schalotten-Rotwein-Fond ziehen und das Fleisch und das Gemüse dazugeben. Die Nudeln mit den Filetspitzen anrichten.

 

Pro Person:684 kcal (2863 kJ), 35,8 g Eiweiß, 35,1 g Fett, 55,7 g Kohlenhydrate