Gebrauchsanweisung für die Alpen

Gebrauchsanweisung für die Alpen
© Piper Verlag

Das ist ein ganz spezielles Buch über die Alpen

Der Chefredakteur des Bergmagazins ALPIN hat die schönsten, lustigsten und gefährlichsten Erlebnisse in vielen Jahren Bergsteigen, Skifahren, Wandern, Genießen und Hüttenschlafen niedergeschrieben.


Auch, warum die letzten beiden Punkte keinesfalls zusammengehören. Benedikt besucht den höchsten Weinberg der Alpen und die südlichste Weinlage nördlich des Alpenhauptkamms. Er geht Klischees wie dem Alpenglühen oder dem alpinen Liedgut auf den Grund, begegnet dem Steinbock und streichelt Wölfe, er analysiert den Absturz am Berg und an der Schneebar. Beides aus eigener Erfahrung.


Er kennt die Stars der Szene und die Heilkraft von Obstler und Murmeltierfett und lässt den Leser teilhaben an der Poesie der Gipfelbücher. Überhaupt nimmt das Buch den Leser auf angenehme Weise an die Hand, immer humorvoll und augenzwinkernd kenntnisreich.


Der Leser erfährt viele über ernste Themen wie Lawinen und Staudämme, aber kann auch lachen über komische Begegnungen mit der Hüttendecke oder dem Pärchen in der Panoramadusche. Bene Benedikt durchmisst die Alpen, vom Allgäu in die Dolomiten, vom Salzkammergut zum Montblanc. Er nimmt den Leser mit auf blühende Almen, schroffe Grate und Himmelsleitern, testet Gletschermusik und Firnabfahrten, kehrt in romantischen Stuben und High-Tech-Hütten ein.


Gebrauchsanweisung für die Alpen von Bene Benedikt

ca. 224 Seiten mit einer Karte

Flexcover € 14,99 (D)/€ 15,50 (A)/sFr 21,90

ISBN: 978-3-492-27647-4 [WG 2362]

Originalausgabe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0