muxmäuschenwild MAGAZIN in Berlin sucht Freelancer

Das neue Studio von muxmäuschenwild
© muxmäuschenwild MAGAZIN

Es gibt News!

Das muxmäuschenwild MAGAZIN hat gerade ihr neues  Studio in der Esmarchstr. 27 bezogen - und sind sozusagen frisch gebackene Bötzow-Viertel-Bewohner, direkt ums Eck vom Volkspark Friedrichshain. Ihr Studio wird ein bisschen mehr werden als ein reines Büro:

Sie integrieren dort ein paar Showroomflächen um Produkte zu zeigen und auch richtig tolle Interior-Partner zu platzieren, auf jeden Fall gibt es einen Meetingraum mit langer Tafel, wo man auch mal einige Gäste empfangen oder kleinere Dinner wie ihren Supperclub muxmäuschenwild Al Dente organisieren kann, es wird auch mal Workshops und Seminare geben, ab und zu sogar Yoga-Stunden, sie haben eine Lounge zum rumlümmeln und austauschen - und so weiter und so fort…


Bis alles steht und genau so ausieht, wie sie sich das vorstellen, werden wohl noch ein paar Tage vergehen, aber sie fühlen sich jetzt schon pudelwohl.


UND JETZT KOMMTS: Weil sie nicht nur Netzwerk denken, sondern auch Netzwerk sind, vergeben sie auch eine handvoll Arbeitsplätze direkt bei sich und quasi Tür an Tür, inklusive WLAN, Putzdienst, Versicherung, Kaffee-Milch-Zucker-Tee-Wasser-Flatrate, Druckerpapier&-Toner-Flatrate, Mitbenutzung von Küche, Bad und Meeting-Raum und und und...


Sie suchen mit Vorliebe nach Freelancern, mit denen sich potenziell Synergien und auch gemeinsame Projekte ergeben könnten (z.B. Grafiker, Programmier-Profis, Event- oder Projektmanager, Designer…).


Naja, im Grunde sind ihnen natürlich alle lieben Menschen recht, mit denen sie gern in der Lounge ihren Kaffee trinken würden, während der mintgrüne SMEG surrend in die Ohren säuselt.


Wer Lust hat oder es genauer wissen möchte meldet sich am besten rasch bei Julia per Email an


team@muxmaeuschenwild.de


und dann trefft euch auf einen Kennenlerngetränk in ihren neuen vier, sechs, zwölf, vierundzwanzig Wänden.
_____
muxmäuschenwild STUDIO | Esmarchstr. 27, 10407 Berlin


Quelle: muxmäuschenwild MAGAZIN - Newsletter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0