Bereit für jedes Gelände, gemacht für jedes Abenteuer

Quest_Helm_unixes
© Salomon

Freeriden ist mehr als Skifahren, es ist eine Lebenseinstellung. Dahinter steht die Liebe zur Freiheit. Um dieses Gefühl voll und ganz erleben zu können, muss die Ausrüstung in Sachen und Bewegungsfreiheit, Funktionalität und Style überzeugen. Aus diesem Grund wurde die neue Quest BC Damen-Kollektion mit den Profis aus dem Big-Mountain-Team von Salomon entwickelt.  Das Ergebnis sind der Ski Q-83 Myriad, der sich durch seine vielseitigen Fahreigenschaften auszeichnet, der Schuh Quest Pro 100, der jedes Gelände meistert, und die Soulquest BC Down 3L Jacket sowie die Soulquest BC GTX 3L Pant, die eine nie dagewesene Bewegungsfreiheit und eine aussergewöhnliche Funktionaliät aufweisen.


Q-83 Myriad: Gebaut für off- und on-piste
Egal wohin es die Skifahrerin verschlägt, der Q-83 Myriad ist bereit dafür. Mit dem neuen Ski aus der Quest-Backside-Range eröffnen sich neue Wege und neues Gelände. Vielseitigkeit garantiert der Utility Rocker, bei dem Skispitzen und -enden leicht aufgebogen sind. Dies ist die Grundlage für seine Wendigkeit und das ideale Fahrverhalten im Gelände: Der Q-83 Myriad schwebt durch den Tiefschnee und zugleich werden Unregelmäßigkeiten auf zerfahrenen Hängen absorbiert. Darüber hinaus verzeiht die Rocker-Bauweise Fahrfehler und der Ski lässt sich auch auf Pisten präzise lenken, ohne aggressiv zu reagieren. Das Risiko, zu verschneiden, ist dank der Rocker-Bauweise überaus gering und wird durch das speziell konstruierte Skiende weiter minimiert. Für sportliche on-piste Turns gibt die Holzkern-Konstruktion Stabilität und Grip.

Quest Pro 100: Kontrolle bei jedem Schwung und jedem Schritt
Freeriderinnen, die auch mal an ihre Grenzen gehen, brauchen einen Schuh, der buchstäblich mit ihnen geht – und fährt. Der neue Quest Pro 100 gibt ihnen Halt, garantiert eine effektive Kraftübertragung und Kontrolle bei jedem Schwung: ob auf der Piste oder, wo sich die Skifahrerinnen am liebsten aufhalten, im Tiefschnee. Erreicht wird diese Kombination unter anderem durch die exakte und individuelle Passform. Der Schuh verfügt über 360 Grad Custom Shell, eine rundum thermoformbare Unterschale. Der Innenschuh wurde zudem nach der innovativen und bewährten Custom Fit 3D-Konstruktion gebaut: An den für Druckstellen anfälligen Bereichen, an Knöchel und Ferse, ist der Liner bereits vorgeformt. Auch der Innenschuh lässt sich durch Erhitzen zusätzlich anpassen. Optimiert wird der Halt im Schuh durch den für Frauen schmaleren Leisten. Halt und Stabilität wiederum sind Voraussetzung für Kraftübertragung und Kontrolle. Dies wird durch das Oversize-Pivot, das übergroße Gelenk an dem sportlichen Skischuh, verbessert. Denn die Kraft kommt unmittelbar am Ski an. Der Quest Pro 100 ist darüber hinaus auch für Aufstiege auf dem Weg zum Powder bestens gewappnet. Er verfügt über die bewährte Hike-and-Ride-Technologie, die einerseits einen hohen Gehkomfort ermöglicht, andererseits im verriegelten Zustand festen Halt für aggressive Turns garantiert. Darüber hinaus gehört zum Schuh eine extra Tourensohle, die Grip und Sicherheit beim Aufstieg gewährleistet.

Soulquest BC Down Jacket: Herausragend in jeder Hinsicht
In dieser Jacke stecken High-Tech und das Wissen des Salomon-Freeride-Teams. Die neue Jacke Soulquest BC Down bietet von allem das Beste: Isolierung, wo sie die Athletinnen brauchen, Atmungsaktivität für die Anstiege auf dem Weg zum Powder, Bewegungsfreiheit, wie es sie bislang nicht gegeben hat. Denn die Jacke bewegt sich mit und stört zu keiner Zeit. Das Geheimnis ist Motion Fit. Das Schnittkonzept hat Salomon entwickelt, um jedem Sportler die bestmögliche Bewegungsfreiheit zu bieten. So sitzt die Jacke selbst beim Armheben perfekt und rutscht nicht nach oben. Auch in puncto Isolierung weist die Soulquest BC Down Jacket beste Eigenschaften auf: Die Daunenfüllung an der Vorderseite wärmt den Körper sogar bei Nässe. Durch das wasserdichte Obermaterial bleiben die Daunen trocken. Sie verklumpen daher nicht und werden nicht schwer, sondern behalten ihre leichten, wärmenden Eigenschaften. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ihre effektive Feuchtigkeitsregulierung aus, die auch durch das dünnere Material an den Ärmeln unterstützt wird. Unter den Armen sorgt ein Zwei-Wege-Reißverschluss für optimale Belüftung.

Soulquest BC Insulated Midlayer: So technisch kann ein Midlayer sein
Neu in der Salomon-Kollektion ist auch der Soulquest BC Insulated Midlayer – der technischste und funktionellste Midlayer in der Range. An den Armen und an der Vorderseite ist er mit einer speziellen Isolierung ausgestattet: Die einzelnen Fasern sind innen hohl. Dies macht das Material noch leichter als Daune oder Primaloft, die Wärmewirkung aber ist mindestens genauso groß. Unter den Armen, im Schulter- und Rückenbereich besteht der Midlayer aus Polartec Powerstretch, ein Material, das sich durch hohe Atmungsaktivität, hohe Wärmewirkung und Dehnbarkeit auszeichnet. Die Bewegungsfreiheit, die dadurch erreicht wird, hat Salomon nochmals optimiert. Denn auch beim Midlayer kommt das Schnittkonzept Motion Fit zum Einsatz. Das spezielle Design in Schulter-, Arm- und Rückenbereich ermöglicht freie Bewegung des Oberkörpers: Die Jacke bewegt sich einfach mit. Ein weiteres Detail ist an kalten Tagen von großem Vorteil. Die Kapuze beim Soulquest BC Insulated Midlayer passt unter einen Helm.

Soulquest BC GTX 3L Pant: Ideale Passform für jedes Gelände
Funktionell, passgenau und auf die Bedürfnisse von Freeridern ausgelegt: Dies beschreibt die Soulquest BC GTX 3L Pant. Das 3-Lagen-Laminat von GORE-TEX, das bei Salomon erstmals im Winter 2014/15 zum Einsatz kommt, zeichnet sich durch ihre Wasserdichtigkeit, hohe Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit aus. Wie bei Jacket und Midlayer liegt auch der Soulquest Pant das Schnittkonzept Motion Fit zugrunde. Dadurch sitzt die Hose perfekt und schränkt bei keiner Bewegung ein, weder bei aggressiven Schwüngen im Gelände noch bei den Aufstiegen, die Powder-Abfahrten oftmals erfordern. Darüber hinaus bleibt der Rücken dank des speziellen Schnitts immer bedeckt, auch in der Hocke. Durch das leichte Material und den anpassbaren Beinabschluss – er kann je nach Schuhwerk enger geschnallt werden – eignet sich die Pant auch für Hiking-Touren an kälteren Tagen oder für Skitouren.

Quest Helm: Bequem und stylisch
In einer Quest-Range für Skifahrerinnen, die das Gelände suchen, darf ein passender Helm nicht fehlen. Deshalb hat Salomon für den Winter 2014/15 den Quest entwickelt. Eine besondere Weiterentwicklung in Sachen Passform bietet das neue Auto Custom Air-System. Beim Aufsetzen des Helmes entweicht Luft aus den eingearbeiteten Kissen, wodurch sich der Helm direkt an die Kopfform anpasst. Der Quest Helm überzeugt die Freeriderinnen durch Style und Funktionalität.


Quelle: PM TOC Agentur für Kommunikation GmbH & Co.KG / Marc Söllinger



Kommentar schreiben

Kommentare: 0