Hot & spicy: Sol Maté

Hot & spicy: Sol Maté
©www.drinksolmate.com

Alle Jahre wieder, wenn es draußen kalt und frostig wird, dann ist ihre Zeit gekommen.

Und zwar nicht nur die von Weihnachtsmann und Co., sondern auch die der aromatischen, dampfenden Punschgetränke.

 

Nichts wärmt besser von innen an einem kalten Winterabend als ein heißer Punsch mit seinem würzigen Duft von Zimt, Anis und Nelken.

Während der aus Indien stammende Punsch aus den klassischen fünf Zutaten Arrak, Zucker, Zitrone, Gewürzen und Wasser besteht, gibt es heute eine große Vielfalt an Punschgetränken: Glögg, Eggnog, Christmas Punch, Hot-Apple-Punch und auch Sol Maté Punsch.


Basis für den Sol Maté Punsch ist das alkoholfreie und bio-zertifizierte Erfrischungsgetränk aus Mate-Tee.

Ob als Sol Maté Original oder Sol Maté Lemon/Lime, bei beiden Varianten sorgen Zimt, Sternanis, Vanilleschoten, Orangen und Ingwer für das typische Punsch-Aroma, das immer mit einem Hauch Zitrone, als Saft oder abgeriebene Schale, verfeinert wird.

Und wer es lieber „hochprozentig“ mag, gibt einen kräftigen Schuss Rum oder Aquavit mit dazu.


Rezept: Sol Maté Punsch
3 Flaschen Sol Maté Original oder Sol Maté Lemon/Lime
1 Zimtstange
½ Vanilleschote
2 Anissterne
2 Nelken
30 g Ingwer, in dünnen Scheiben
1 unbehandelte Orange, in Scheiben
etwas Zitronenabrieb oder einen Spritzer Zitronensaft
Je nach Geschmack noch mit etwas Rohrzucker süßen.

Bei der Zubereitung darauf achten, dass die Zutaten nur erwärmt, aber nicht gekocht werden, damit Aroma und Geschmack der Früchte und Gewürze erhalten bleiben und der Alkohol – sofern man welchen zugeben will - nicht verfliegt.




Vertrieb: CALIDRIS 28 Deutschland GmbH


www.drinksolmate.com



Kommentar schreiben

Kommentare: 0