Überbackene Grüne Nudeln

Überbackene grüne Nudeln
© Wirths PR

 

Überbackene Grüne Nudeln

(für 4 Personen)

 

  • 250 g grüne Nudeln
  • 100 g Hensel Soja-Kost Italia-Mix (Reformhaus)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 großes Döschen Tomatenmark (140 g), 3-fach konzentriert
  • 1 Lorbeerblatt schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 1 TL Kräuter der Provençe
  • 100 g Grana Padano
  • getrockneter Majoran

 

Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsvorschrift garen. Soja-Kost Italia-Mix nach Packungsangabe mit 180 ml Wasser anrühren und quellen lassen. Inzwischen die Zwiebeln inzwischen sehr fein würfeln und die Knoblauchzehe hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch darin andünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Passierte Tomaten, das Tomatenmark und das Lorbeerblatt zufügen und unter Rühren kurz erhitzen. Soja-Kost Italia-Mix untermischen und mit Pfeffer, Salz, Muskat und Kräutern der Provençe kräftig würzen. Dabei gelegentlich durchrühren. Die Nudeln gut abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Sojamischung darauf verteilen (vorher das Lorbeerblatt entfernen), den Käse reiben, darüber geben und das Ganze mit reichlich Majoran würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Stufe 3) überbacken, bis der Käse schmilzt.

 

Pro Person: 493 kcal (2774 kJ), 24,5 g Eiweiß, 15,6 g Fett, 59,2 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0