Feinschmecker - Pizza mit Mozzarella

für den Pizzateig

300 g Mehl

20 g Hefe

1/8 l lauwarmes Wasser

1/2 TL Salz

1 EL weiche Butter


für den Belag

250 g passierte Tomaten oder Pizzasauce

2 Fleischtomaten

einige Champignons

1/2 gelbe Paprika

1/2 grüne Paprika

1 Gemüsezwiebel

100 g magerer, durchwachsener Speck

250 g Mozzarella

weißer Pfeffer aus der Mühle

1 EL frisches Basilikum, fein gehackt

10 schwarze Oliven

1 EL Olivenöl


Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung anbringen. Die Hefe hineinbröckeln und mit dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bedecken und 10-15 Minuten gehen lassen. Dann das Salz und die Butter zugeben und einen glatten, aber nicht zu festen Hefeteig schlagen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig halbieren, zwei Teigkugeln daraus formen, diese zu zwei Pizzaböden ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Pizzasauce auf die beiden Böden verteilen. Tomaten, Champignons und Paprikaschoten waschen und putzen. Die Zwiebel schälen. Paprika und Zwiebel in Stücke, Tomaten, Champignons, Speck und den abgetropften Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Hefeteig damit belegen, salzen und pfeffern und das Basilikum darüber streuen. Die Oliven auf den beiden Pizzen verteilen und das Olivenöl darüber träufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15-20 Minuten backen.


Pro Person: 672 kcal (2813 kJ), 28,5 g Eiweiß, 37,3 g Fett, 53,5 g Kohlenhydrate

Rezeptquelle: WirthsPR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0