Yeti Duvet Daunendecke

Yeti Duvet Daunendecke
© Yeti

Der Daunenexperte Yeti präsentiert mit der Duvet eine leichte und luxuriöse
Daunendecke, die nicht nur wärmt, sondern sich auch problemlos in die integrierte
Tasche verstauen lässt. Dank der platz-sparenden Konstruktion kann sie überall mitgenommen werden und eignet sich so perfekt für all diejenigen, die viel unterwegs sind und leicht ins Frieren kommen.

Mit seiner geballten Kompetenz hat der Spezialist für Daunenprodukte Yeti eine Decke entworfen, die an kalten Tagen und Nächten für die nötige Wärme und Behaglichkeit sorgt. Die Duvet ist aufgrund des geringen Packmaßes und des integrierten Packsacks der ideale Reisebegleiter. Aber auch als luxuriösere Variante der herkömmlichen Tagesdecke daheim macht die Duvet mit ihrer leicht schimmernden Oberfläche eine gute Figur.


Die zweifarbige Daunendecke ist auf der einen Seite dunkel granitrot und kohlegrau auf der anderen. Die Expertise von Yeti liegt in leichtgewichtigen Daunen-Schlafsäcken und Daunenbekleidung für Outdoor-Enthusiasten. Das Geheimnis hinter der Leichtigkeit ist die
exklusive Daunenfüllung namens Crystal Down.


Mit einer Bauschkraft von 600+ garantiert sie eine optimale Isolation und gleichzeitig minimales Gewicht. Für die Füllung verwendet Yeti ausschließlich die feinsten Daunen von europäischen Gänsen. Darüber hinaus hat Yeti den Ethical Down Kodex entwickelt, mit dem sich die
Daunen bis zum Ursprungsort zurückverfolgen lassen.


Fakten über die Yeti Duvet:
• In die integrierte Tasche packbar
• Größe: 200 x 140 cm
• Packgröße: 30 cm x 20 cm
• Gewicht: 570 g
• Außenstoff: Lighty Ash, 61% PA und 39% PES
• Futter: Ripstop Nylon (100% PA)
• Füllung: Crystal Down 90/10 europäische Daune
• Füllkraft: Euro Standard: 600+ cuin (US Standard: ca. 640 cuin)


Die leichte und luxuriöse Daunendecke Duvet ist in eine integrierte Tasche verstaubar,
hat ein minimales Packmaß und kann so gut wie überall mitgenommen
werden, egal ob im Auto oder im Rucksack.
Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei € 249,95.


Quelle: Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH - Sebastian Stechl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0