Schlemmer-Lachs mit Mangold

 

(für 4 Personen)

 

600 g Lachs

1 EL Zitronensaft

Salz

Pfeffer

2 EL Olivenöl

1 Mangoldstaude

300 g Bandnudeln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

20 g Butter

100 ml Brühe

100 ml Weißwein

150 g Crème fraîche

 

Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in vier Portionsstücke teilen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und im erhitzten Olivenöl ganz kurz anbraten. Mangold putzen, waschen, trocken tupfen, Stiele in feine Scheibchen, die Blätter nicht zu klein schneiden und in wenig Salzwasser kurz blanchieren. Mangold heraus nehmen, abtropfen lassen  und in eine leicht gebutterte feuerfeste Form geben, Lachsstücke darauf setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gas Stufe 2) ca. 20 Minuten garen. Inzwischen die Bandnudeln nach Packungsaufschrift in Salzwasser kochen. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, ebenfalls fein würfeln und in heißer Butter dünsten. Brühe und Weißwein angießen. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Auf vier Tellern anrichten, Mangold und Lachs darauf setzen und mit der Weißweinsauce servieren.

 

Pro Person: 799 kcal (3345 kJ), 42,4 g Eiweiß, 42,0 g Fett, 58,9 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0