Gabelspaghetti mit Chicorée, Lachs und Orangenfilets

Gabelspaghetti mit Chicorée, Lachs und Orangenfilets
© Wirths PR

 

(für 4 Personen)

 

300 g Gabelspaghetti

1 Zwiebel

2 EL milder körniger Senf

6 EL Orangensaft

6-8 EL Weißweinessig

1/2 EL Manuka-Honig (MGO 100+, gibt’s im Reformhaus)

8 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

3 Stauden Chicorée

1 Bund Dill

4 unbehandelte Orangen

350 g gebeizter Lachs

4 Tassen Goldmännchen Ingwer-Lemon-Tee

 

Die Nudeln bissfest garen. Die Zwiebel schälen, hacken, mit Senf, Orangensaft, Essig und Honig in einer Schüssel vermischen und das Olivenöl einrühren. Salzen und pfeffern. Das Wurzelende vom Chicorée entfernen, einige Blätter abbrechen, den Rest in Streifen schneiden. Den Dill klein zupfen. Von 2 Orangen Zesten aus der Schale reißen, dann alle Orangen schälen und filetieren. Den Lachs in Streifen schneiden. Die Nudeln in eine Schüssel geben, Orangenfilets, Lachs- und Chicoréestreifen untermischen und mit der Vinaigrette anmachen. Mit Dill, Orangenzesten und Chicoréeblättern garnieren. Dazu schmeckt Ingwer-Lemon-Tee.

 

Pro Person: 803 kcal (3360 kJ), 38,6 g Eiweiß, 40,1 g Fett, 70,4 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0