Gemüserezept Pikante Gemüse-Pfannkuchen 

Gemüsepfannkuchen
© Wirths PR


 Zutaten für 4 Personen

 

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 500 g Gemüse (Zucchini, Tomaten, Möhren, Champignons)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Avocadoöl (von Neuseelandhaus.de)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Pro Pfannkuchen 1 TL Avocadoöl

 

 

Zubereitung

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und gut mischen, Eier und Milch zugeben und zu einem glatten, klumpenfreien Teig verrühren. Den Teig 10 Minuten quellen lassen, erst dann Zitronensaft zugeben. Inzwischen das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und in 3 EL Avocadoöl andünsten.

 

Das Gemüse zugeben und ca. 8-10 Minuten mitdünsten, anschließend salzen, pfeffern und mit Rosmarin würzen. In einer kleinen Pfanne etwas Avocadoöl erhitzen. Etwas Pfannkuchenteig zugeben, den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen und im auf 50 °C vorgeheizten Backofen warm halten. Nacheinander 8 kleine Pfannkuchen ausbacken und mit dem Gemüse anrichten.

 

 Pro Person:333 kcal (1394 kJ), 11,9 g Eiweiß, 21,0 g Fett, 33,1 g Kohlenhydrate

 

 Das Öl für Pfanne und Salate

Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch vollreifer Avocados gewonnen. Es hat einen extrem hohen Rauchpunkt (255 °C) und verträgt scharfes Anbraten mit sehr hohen Temperaturen. Es ist daher ideal für Pfannen- und Wokgerichte. Durch sein mildes, leicht nussiges Aroma schmeckt es sehr gut an Salaten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Liviana (Samstag, 30 Mai 2015 00:06)

    Echt interessant...Pfannkuchen mal etwas anders, als man sie kennt. Ich esse sie meistens immer mit Schokolade oder Äpfeln also doch sehr süß:-) War dem herzhaften eigentlich immer abgeneigt...doch der Anblick von dem frischen Gemüse macht mich dann doch neugierig wie deine Pfannkuchen wohl schmecken;-) Werde das denke ich mal ausprobieren:-)
    Liebe Grüße.