Haglöfs Freeski: Von Freeriderinnen für Freeriderinnen

© Haglöfs
© Haglöfs

Die 2012 eingeführte preisgekrönte Freeski-Kollektion VASSI ist ein wegweisendes Projekt, mit dem Haglöfs die Entwicklung von Produkten gemeinsam mit Profisportlern etablierte. Für die Saison Herbst/Winter 2015 führt Haglöfs nun mit SKADE eine Freeski-Kollektion speziell für Frauen ein, die in Zusammenarbeit mit den besten Freeride-Fahrerinnen aus dem Kreis der Haglöfs Friends entwickelt wurde.

 

Haglöfs-Skibekleidung bietet Schutz bei jedem Wetter, strapazierfähige Stoffe, geringes Gewicht und eine Belüftung, die dazu beiträgt, die Körpertemperatur entsprechend der Wetterverhältnisse und körperlichen Aktivität zu regulieren. Dabei besteht jedes Modell aus einer einzigartigen Materialkombination und technischen Funktionen, die sich nach dem jeweiligen Einsatzzweck und den Vorlieben der Skifahrerinnen und Skifahrer richten.

 

In der Saison Herbst/Winter 2015 besteht die Haglöfs Freeski-Kollektion aus neuen und weiterentwickelten Produkten, die teilweise in Zusammenarbeit mit einigen der weltbesten Freeskier entworfen wurden. Zum neuen Angebot gehört auch die SKADE-Kollektion, bestehend aus Jacke, Hose und einem speziell für Skifahrerinnen entwickelten Parka.

 


Skade – die Göttin des Skifahrens

 

Skade ist die Göttin des Winters und des Skifahrens in der nordischen Mythologie. Sie war groß und geschickt, gleichzeitig aber auch sehr stark und eine wahre Kämpferin. Skade war in der Wildnis des Hochgebirges zuhause – so wie die Haglöfs Friends Jennie Kaipainen (Finnland), Lotten Rapp (Schweden) und Anne May Slinning (Norwegen), die allesamt zu den absolut besten Freeskierinnen zählen. Mit ihren Erfahrungen haben sie die Haglöfs-Designer bei der Gestaltung der neuen Kollektion unterstützt.

Das Ziel der Zusammenarbeit ist, die Bedürfnisse und Wünsche von Freeriderinnen exakt auf den Punkt zu bringen – und zwar in jeder Hinsicht, von Produkteigenschaften und Passform bis hin zu Optik und Tragegefühl. Jennie, Lotten und Anne May brachten in die Designarbeit nicht nur ihre Lieblingskleidungsstücke ein, sondern auch persönliche Meinungen und Vorlieben – der gesamte Prozess dauerte fast anderthalb Jahre.

© Haglöfs - Skade Jacket
© Haglöfs - Skade Jacket

 

 

SKADE JACKET ist eine 70-Denier-Freeskijacke aus dreilagigem Gore-Tex®-Material, das mit der neuen C-Knit Backer Technology von Gore ausgerüstet ist. Dadurch erhöht sich der Komfort der Jacke ohne Beeinträchtigung ihrer technischen Funktions- und Strapazierfähigkeit.


SKADE JACKET bietet alle Eigenschaften, die man von einer fortschrittlichen Freeskijacke erwartet. Dazu gehören beispielsweise eine Belüftung an der Vorderseite, die auch beim Tragen eines Rucksacks funktioniert, sowie eine helmkompatible Kapuze.

 

© Hagklöfs - Skade Parka
© Hagklöfs - Skade Parka




 

 

SKADE PARKA ist eine 40-Denier-Freeskijacke aus zweilagigem Gore-Tex®-Material, das mit einer synthetischen QuadFusion™-Isolation verstärkt wurde. Die Jacke, die sich durch eine leicht verlängerte Passform auszeichnet, kann perfekt auf der Piste und genauso im Skilift an einem frostigen Morgen getragen werden.

 

© Haglöfs - Skade Pant
© Haglöfs - Skade Pant



 

 

SKADE PANT besteht aus dem gleichen Material wie die Skijacke SKADE JACKET, kann aber auch mit dem SKADE PARKA kombiniert werden. Wie alle Produkte der SKADE-Familie steckt auch die Hose voller gut durchdachter Details wie etwa einer Verstellmöglichkeit am Hosenbein für verschiedene Arten von Stiefeln sowie Zwei-Wege-Reißverschlüssen mit Zippern in zwei verschiedenen Größen, um die Handhabung zu vereinfachen.

 

© Haglöfs - Vassi Jacket
© Haglöfs - Vassi Jacket

VASSI 2.0 - Für die Saison Herbst/Winter 2015 kommt eine  überarbeitete Version der preisgekrönten Freeskijacke VASSI JACKET auf den Markt. Dabei wurden die großzügige Passform und die lebendigen Farben von einem Produkt abgelöst, das nun ein wenig mehr Reife ausstrahlt. Die in Zusammenarbeit mit den Freeskiern Per Jonsson und Asbjørn Eggebø Næss entwickelte charakteristische Optik und Grundmerkmale der Jacke wurden jedoch beibehalten. Sie ist nun aus einem 70 Denier starken, dreilagigen Gore-Tex®-Material mit der neuen C-Knit Backer Technology gefertigt und in gedeckten Farbtönen gehalten. VASSI JACKET wurde so konzipiert, dass sie vom kalten Dezember bis in den warmen Mai hinein getragen werden kann. Dabei bietet sie reichlich Platz für die Schutzausrüstung, die beim Fahren im Gelände abseits der Skilifte nötig ist.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0