Vier Baselayer für alle Fälle

Houdini präsentiert Funktionswäsche für jede Gelegenheit
© Houdini

Die kalte Jahreszeit klopft schon an die Tür und Outdoor-Sportler stehen vor einer großen Herausforderung: Ob Skitour, Pistentag oder auch eineLaufeinheit – im Herbst und Winter muss die Sportbekleidung warm und trocken halten, gleichzeitig aber auch atmungsaktiv sein. Abhilfe schaffen hier Baselayer, welche alsunterste Schicht getragen werden. Die schwedische Marke Houdini präsentiert mit denModellen Airborn, Activist, Altitude und Alpha passende Funktionswäsche für jede

Gelegenheit.

Airborn Zip & Tights
© Houdini

Airborn Zip & Tights

Die Funktionswäsche Airborn SilkMerino™ verbindet das Beste, was die Natur an hochwertigen Performance-Fasern zu bieten hat. Seide ist äußerst robust, während Merinowolle hervorragende Thermoeigenschaften aufweist. Die Kombination beider Fasern bietet ein exzellentes Mikroklima, transportiert effektiv Feuchtigkeit vom Körper weg und verbannt unangenehme Gerüche. Gleichzeitig ist sie antibakteriell und antistatisch. Das langärmlige Funktionsshirt Airborn Zip hat einen hohen, anatomisch geformten Kragen, welcher vor Wind schützt, während der Half-Zip eine unkomplizierte Belüftung bietet. Gleichzeitig sorgt der lange, lässige Schnitt für einen warmen Rücken. Lästiges Verrutschen der Ärmel wird durch Daumenschlaufen verhindert. Eine perfekte Passform bei optimaler Bewegungsfreiheit garantiert die Airborn Tights mit hohem Rückenteil. Der dünne und robuste Baselayer ist hervorragend als leichte Isolation beim Skifahren oder Wandern geeignet.

Airborn Zip VK: 110 EUR; Airborn Tights VK: 90 EUR

Altitude Cardigan & Tights
© Houdini

Altitude Cardigan & Tights

Altitude Silk Merino TM ist ein auf dem Markt einzigartiges Gemisch aus 70% Merinowolle und 30% Seide. Die Kombination beider Garne macht diese Baselayer-Linie softer, glatter und resistenter als reine Merinowolle und wärmer als Seide. Gleichzeitig bietet das verwendete Material ein natürliches Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement, ist zu 100% biologisch abbaubar und wird ohne die Verwendung chemischer Schadstoffe produziert. Der Altitude Cardigan ist im Casual Retro Style gehalten und beim Sport wie auch in der Freizeit ein treuer Begleiter.

Altitude Cardigan & Tights
© Houdini

Weitere Informationen:

www.houdinisportswear.com/en


Über Houdini Sportswear:

Houdini Sportswear wurde 1993 von der schwedischen Bergsportlerin Lotta Giornofelice gegründet. Bekanntheit erlangten die Schweden vor allem durch ihr Base- und First-Layer Programm. Als erste Marke überhaupt stellte Houdini Produkte mit Stretch Fleece her und begründete damit den großen Erfolg auf dem Heimatmarkt. Das nachhaltige Konzept von Houdini spiegelt sich in jedem einzelnen Produkt und zieht sich durch die gesamte Produktionskette. Erklärtes Ziel: 100 Prozent nachhaltig produzierte Outerwear so bald als möglich. Im Moment werden 98% der Produkte nachhaltig hergestellt. Das bedeutet, sie sind entweder aus

recycelten Fasern hergestellt, nach Gebrauch recycelbar, biologisch abbaubar oder bluesign® zertifiziert – oder eine Kombination aus verschiedenen Verfahren. Auf Daune und Bio-Baumwolle wird aufgrund der schlechten Kontrollmechanismen komplett verzichtet. Produziert wird nur in Europa. Mittlerweile ist Houdini in 14 ausgewählten Märkten in Europa, Nord Amerika und Asien erhältlich.


Quelle:

Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0