Den Elementen trotzen

Desire (Damen)
© Yeti



Daunen-Spezialist Yeti präsentiert die Herbst-Winter-Kollektion 2015/2016


Die Marke Yeti zählt seit über 30 Jahren zu den ganz großen Spezialisten im Bereich Daune. Erklärtes Ziel war und ist es, Produkte herzustellen, die den extremsten Wetterbedingungen standhalten. 

Zwei Materialien stehen dabei im Fokus: die Crystal Down™, eine Auswahl der feinsten und hochwertigsten Daunen, die auf dem Markt erhältlich sind und mit denen alle Yeti-Produkte gefüllt sind und das Next to Nothing™ Gewebe, das derzeit leichteste daunendichte Material der Welt. Die letzte Entwicklungsstufe des Gewebes ist ein echter Rekord brecher. Mit nur 19 Gramm pro Quadratmeter und einer 7 Denier x 7 Denier Konstruktion ist es möglich wahre Leichtgewichts -Produkte herzustellen, dabei jedoch keine Abstriche in Sachen Funktionalität machen zu müssen.


Für den Winter 2015/2016 präsentiert der Daunen-Spezialist aus Deutschland Leichtgewichts-Produkte mit exzellentem Wärme-Gewicht-Verhältnis. Neu im Sortiment ist die Virtue, eine 238 Gramm leichte Daunenjacke mit verstellbarer Kapuze. Mit der Argon (99Gramm) und der Cavoc (115 Gramm) hat Yeti die leichtesten Daunenweste weltweit im Programm, die im Winter 2015/2016 in neuen Farben erhältlich sind. Die bewährten Daunenjacken Desire und Purity haben für den nächsten Winter ein neues Design erhalten, welches aber im unverkennbaren Yeti-Stil gehalten ist.  


Highlights der Herbst-Winter-Kollektion 2015/2016:

© Yeti / Leichtgewichtsdaunenjacke Virtue
© Yeti / Leichtgewichtsdaunenjacke Virtue

Das Obermaterial der Leichtgewichts-Daunenjacke Virtue ist aus dem bewährten Next to Nothing™ Ripstop Gewebe, das zu 100% aus Polyamid besteht. Dank dem Material, das lediglich 19 Gramm pro Quadratmeter wiegt, gehört sie mit ihren 238 Gramm (Größe M) zu den leichtesten Daunenjacken auf dem Markt. Gefüllt ist die Jacke ausschließlich mit weißer, europäischer Gänsedaune der Klasse 1, die nach EU-Standard eine Bauschkraft von 800+ aufweist (US-Standard: 870+). Dank dem Material und der Füllung ist die Jacke sehr atmungsaktiv und zugleich hoch isolierend. Die etwas länger geschnittene Daunenjacke ist mit einer verstellbaren Kapuze, zwei geräumigen Reißverschluss-Hüfttaschen, zwei großen Innentaschen und einem 2-Wege Leichtgewichts-Frontreißverschluss ausgestattet. Außerdem ist sie antistatisch, wasserabweisend und dauerhaft daunendicht dank der speziellen dot protect technology. Wie alle Jacken von Yeti ist auch die Virtue in die eigene Tasche packbar und somit der perfekte Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten.

VK: 429,95 EUR

© Yeti / Caring für Frauen
© Yeti / Caring für Frauen
© Yeti / Solace für Männer
© Yeti / Solace für Männer

Die Caring für Frauen und die Solace für Männer kommen im Winter 2015/2016 in einem neuen Design auf den Markt. Mit 135 Gramm beim Damenmodell und 171 Gramm beim Herrenmodell gehören die beiden zu den leichtesten Daunenwesten weltweit. Auch hier kommt das ultraleichte Next to Nothing™ Gewebe zum Einsatz. Für die Füllung verwendet Yeti die exklusive Crystal Down™ mit einer Bauschkraft von 800+. Der Frontreißverschluss ist unterlegt und mit einem Kinnschutz versehen. Für genügend Stauraum sorgen die zwei Hüfttaschen und zwei Innentaschen. Die überarbeitete Einstellungsmöglichkeit am Saum ermöglicht eine problemlose und schnelle Verstellung mit einer Hand. Beide Westen sind dauerhaft daunendicht, wasserabweisend, atmungsaktiv und hoch isolierend.

VK: 269,95 EUR

© Yeti / Desire für Frauen
© Yeti / Desire für Frauen
© Yeti / Purity für Männer
© Yeti / Purity für Männer

Die beiden Modelle Desire (Damen) und Purity (Herren) überzeugen durch ihr exzellentes Wärme-Gewicht-Verhältnis. Ausschlaggebend dafür ist das Next to Nothing™ Außenmaterial und die erstklassige, europäische Daune mit einer Bauschkraft 800+. Das Geheimnis der Leichtigkeit von Yeti-Produkten liegt im mikroskopisch dünnen Garn, dessen Durchmesser nur einen Bruchteil eines menschlichen Haars ausmacht. 1000 Kilometer dieses Garns bringen lediglich 140 Gramm auf die Waage. Dennoch ist das Gewebe sowohl strapazierfähig und reißfest, als auch ultraleicht und luftig. Die versteckt innenliegenden Ärmelbündchen sind elastisch eingefasst und verhindern, dass Kälte eindringen kann. Beide Varianten sind wasserabweisend, atmungsaktiv und ebenfalls dauerhaft daunendicht.

VK: 399,95 EUR

© Yeti / Argon für Frauen
© Yeti / Argon für Frauen
© Yeti/ Cavoc  für Männer
© Yeti/ Cavoc für Männer

Mit der Argon für Frauen und der Cavoc für Männer hat Yeti die leichtesten Daunenwesten der Welt im Sortiment. Um solche Leichtgewichtsprodukte fertigen zu können, verwendet Yeti das Next to Nothing™ Gewebe, dass mit 19 Gramm pro Quadratmeter nur ein Viertel eines herkömmlichen Blatt Papiers wiegt. Neben dem Gewicht von 99 Gramm bei der Argon und 115 Gramm bei der Cavoc überzeugen die Westen durch ihr extrem kleines Packmaß und der Isolationsleistung im absoluten Premiumbereich. Wie bei allen Yeti-Produkten kommt auch hier die exklusive Crystal Down™ zum Einsatz, die bei beiden Modellen eine Bauschkraft von 900+ aufweist.

VK: 299,95 EUR


Über Yeti:

Die Marke Yeti wurde 1983 in Ostdeutschland nahe Berlin von Bernd Exner gegründet und gilt seither als absoluter Spezialist im Bereich Daune. Erklärtes Ziel war es, Produkte herzustellen, die den extremsten Bedingungen standhalten. Schnell zählte Yeti zu den führenden Anbietern im Outdoormarkt und zahlreiche Expeditionsteilnehmer setzen seither auf Produkte der Marke. Neben Daunen-Schlafsäcken, die zu den Besten der Welt gehören, umfasst das Produktportfolio Daunenjacken und Daunenwesten. Zwei außergewöhnliche Materialien charakterisieren Yeti: Das “Next to Nothing” Gewebe, das derzeit leichteste daunendichte Material der Welt, sowie die “Crystal Down”, eine Auswahl der feinsten und hochwertigsten Daunen, die auf dem Markt erhältlich sind.

 

Mehr Info unter:

www.yetiworld.com


Quelle: PMKrauts PR, Büro für Public Relations GmbH

Kommentar schreiben

Kommentare: 0