Herbstsalat mit Walnussöl

Herbstsalat mit Walnussöl
Fotohinweis: Wirths PR

Herbstsalat mit Walnussöl

(für 4 Personen)

 

1/2 kleiner Kopf Eichblattsalat

1/2 Kopf Bataviasalat

1 Schalotte

100 g Kürbisfleisch

1 Birne

100 g Champignons

100 g magerer durchwachsener Speck in Scheiben

8 EL Walnussöl

Salz

Pfeffer

2 EL Himbeeressig

50 g grob gehackte Walnüsse

200 g Baguette

4 Tassen Goldmännchen Bio-Kräutertee mit Melisse

 

Die Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Schalotte schälen und in Ringe, das Kürbisfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Birne von Stielansatz und Kerngehäuse befreien, in dünne Spalten schneiden und diese nochmals teilen. Die Champignons halbieren und mit dem Speck in 2 EL Walnussöl anbraten. Die Salatzutaten in einer Schüssel anrichten. Salz und Pfeffer mit dem Himbeeressig lösen und 4 EL Walnussöl unterheben, abschmecken und das Dressing über den Salat geben. Den Salat mit gehackten Walnüssen bestreuen und kurz durchziehen lassen. Inzwischen das Baguette in dünne Scheiben schneiden und diese in dem restlichen Walnussöl anrösten. Den Herbstsalat mit den gerösteten Brotscheiben servieren. Dazu schmeckt Bio-Kräutertee mit Melisse.

 

Pro Person: 331 kcal (1386 kJ), 7,2 g Eiweiß, 31,2 g Fett, 5,3 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0