Du lebst nur einmal: Träumen, machen, fühlen: Ideen für eine abenteuerliches Leben

Du lebst nur einmal: Träumen, machen, fühlen: Ideen für eine abenteuerliches Leben
© Mair Dumont / Lonely Planets

„Sei glücklich, während Du am Leben bist, denn Du wirst ziemlich lange tot sein.“ – mit diesem philosophischen Zitat beginnt der Bildband Du lebst nur einmal. Erfahrungen für ein ganzes Leben.

Carpe diem also, nutze den Tag! Leichter gesagt, als getan, bei all dem, was der Alltag so mit sich bringt. Und doch: Platz für Abenteuer, für neue Erfahrungen und Erlebnisse, ist immer und überall, selbst in der kurzen Zeitspanne einer einzige Stunde. Den Beweis erbringt Du lebst nur einmal auf 336 fantasievollen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Seiten. Der mitreißende Bildband steckt voll kreativer Ideen, wie man seine Existenz mit Sinn und – genau! – Leben füllt, mal darf es spontan und voller Action sein, mal nachdenklich oder träumerisch, mal ganz allein und mal zusammen mit Tausenden anderer, mal engagiert und mal introvertiert, mal vor der Haustür und mal ganz, ganz weit weg. Aber immer: unvergesslich, Horizont erweiternd, bereichernd. Ob in einer Stunde, an einem Tag, in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr.


Ein ganzes Jahr auf Selbstfindungskurs? Wer kann das schon? Tja, am Ende ist es einfacher, als man denkt – schwer ist nur der erste Schritt. Oder auch nicht: Es kann, aber es muss ja nicht gleich die Weltreise sein oder der neue Job als professioneller Hochhauskletterer, für den man den alten geschmissen hat, um mit seiner Climber-Leidenschaft jetzt Geld zu verdienen. Nein, man könnte auch den Flugschein machen. Oder eine Sprache lernen. Oder mit dem Fahrrad immer dann einsamen Straßen durch die Wildnis folgen, wenn man gerade Zeit hat. Und träumen darf man ja auch, vom zwölfmonatigen Segeltörn durch die Karibik, von der Weltumrundung, vom Leben in der Provence. Oder in Texas. Oder einfach nur vom – woanders sein. Auf den, der in Du lebst nur einmal schmökert, sich in die großformatigen Fotos, die außergewöhnlichen Illustrationen, die kenntnisreichen Texte vertieft, wartet jedenfalls eine ganze Welt voll Inspiration.

In bewegenden Momenten, die das Leben bereichern, schlägt keine Zeit. Das kann die Stunde sein, in der die Sonne aufgeht, zum Beispiel in Gisborne in Neuseeland: Sie ist die erste Stadt weltweit, über der der Morgen dämmert. Es können jene Tage sein, an denen man vor der Bühne des Primavera Festivals in Barcelona die Musik und das Leben feiert. Oder diese unvergessliche Nacht in Berlin, zwischen Chillen im Freischwimmer und Beats im Berghain. Das kann die Woche beim Salsa-Tanzkurs auf Kuba sein, auf Draculas Spuren im düsteren Schloss Bran in Transsilvanien oder auf der Jagd nach Salzwasserkrokodilen auf den australischen Whitsunday-Inseln. Und es kann der Monat sein, der einen auf einem Containerschiff auf dem Panamakanal antrifft, beim Bau einer Holzhütte in Schweden, bei der Arbeit als Freiwilliger für eine Hilfsorganisation.

Aufgeteilt in Kapitel, die mit lang nachhallenden Augenblicken in 60 Minuten starten und bis zu lebensverändernden Erfahrungen in 365 Tagen reichen, bietet der Bildband Du lebst nur einmal Hunderte Ideen Erfahrungen und Erlebnisse, die man einmal im Leben machen und verwirklichen sollte: unter einem Wasserfall duschen, im Baumhaus wohnen, die Jahreszeiten bewusst erleben, einen Fluss von der Quelle bis zur Mündung entlangwandern. Oder eben einfach nur lernen, das perfekte Rührei zuzubereiten. Ein Buch für ein Leben voller Überraschungen, an fantastischen Orten rund um die Welt oder an der nächsten Ecke, in der Nachbarschaft. Denn: Du lebst zwar nur einmal – aber wenn Du das richtig hinbekommst, dann ist einmal auch genug!



Lonely Planets

Du lebst nur einmal. Erfahrungen für ein ganzes Leben
Druck durchgehend vierfarbig
336 Seiten
Format: 28 x 23,5 cm
Preis: € 29,99 (D) / € 30,90 (A) / sfr 39,90
ISBN: 978-3-8297-1545-4

Überall, wo es Bücher gibt, im Internet und im Lonely Planet Online Shop unter
http://shop.lonelyplanet.de erhältlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0