Frikadellen mit Country Potatoes

Frikadellen mit Country Potatoes
© Wirths PR

Frikadellen mit Country-Potatoes

(für 4 Personen)

 

600 g Kartoffeln (möglichst fest kochende Frühkartoffeln)

600 g Gemüse (Erbsen, Möhren, Blumenkohl, Mais, frisch oder tief gefroren)

1 Zwiebel

1 altbackenes Brötchen

400 g Hackfleisch (halb & halb)

2 Eier

Salz

Pfeffer

Knoblauch

Paprikapulver

Majoran

Petersilie

4 EL Sonnenblumenöl

Öl zum Frittieren

1 Stich Butter

4 Tassen Goldmännchen Bio-Kräutertee „Pfefferminze liebt Verbene“

 

Die ungeschälten Kartoffeln mit einer Bürste kräftig säubern, nochmals abwaschen, in 4-5 cm große Ecken schneiden und gut abtropfen lassen. Das Gemüse putzen und waschen und mundgerecht zerkleinern oder auftauen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken, mit Hackfleisch, Eiern und Zwiebelwürfeln vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Majoran und fein gewiegter Petersilie würzen. Aus der Masse 4 gleichgroße Frikadellen formen. In einer Pfanne 4 EL Öl erhitzen und darin die Frikadellen von beiden Seiten schön braun braten. Inzwischen das Gemüse in wenig Wasser 15 Minuten dünsten, gut abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und fein gehackter Petersilie würzen. Kartoffelecken in einer Fritteuse in heißem Öl hellgelb backen, anschließend gut abtropfen lassen und mit Salz und Paprikapulver würzen. Das Gemüse in Butter schwenken und mit den Frikadellen und den Country Potatoes anrichten. Als kleine Erfrischung für Mund und Geist schmeckt hierzu eine leckere Tasse Pfefferminztee mit Zitronenverbene. Mehr Rezepte gibt’s auf www.1000rezepte.de.


Pro Person: 838 kcal (3506 kJ), 36,8 g Eiweiß, 52,0 g Fett, 55,7 g Kohlenhydrate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0