Bulgur-Hackbällchen auf Gemüse

Bulgur-Hackbällchen auf Gemüse // © Maggi Kochstudio
Bulgur-Hackbällchen auf Gemüse // © Maggi Kochstudio

Bulgur-Hackbällchen auf Gemüse

3 Portionen

Zubereitungszeit: 70 Minuten

 

 

 

1 Beutel MAGGI So Saftig garen Hackbällchen mit Kartoffeln

100 g feiner Bulgur

300 g Rinderhackfleisch

2 TL gehackter Koriander

Salz und Pfeffer

2 kleine Zwiebeln

2 Tomaten

1 kleine Zucchini

    1.   Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.

    2.   Von MAGGI Saftig aus dem Ofen Hackbällchen mit Kartoffeln den Bratbeutel entnehmen. Den roten Klebestreifen des Bratbeutels entfernen. Bratbeutel auffalten und den Verschluss entnehmen.

    3.   Bulgur mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Min. quellen lassen, bis das gesamte Wasser aufgenommen ist. Rinderhackfleisch mit Bulgur verschmischen. Die Masse mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und zu 12 kleinen Bällchen formen.

    4.   Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in große Würfel schneiden. Zucchini putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Bratbeutel in eine große kalte Auflaufform legen. Gemüse in den Bratbeutel geben. Beutelinhalt mit 300 ml Wasser in einem Messbecher gut verrühren. In den Beutel über das Gemüse gießen und etwas mischen. Hackbällchen auf dem Gemüse verteilen. Bratbeutel mit dem Verschluss verschließen, dabei ca. 4 cm vom Bratbeutel überstehen lassen. Den Bratbeutel mit dem Verschluss seitlich legen. Im  Backofen auf der untersten Einschubleiste ca. 45 Min. garen. Keine Grillfunktion verwenden.

    5.   Nach Ende der Garzeit den Verschluss abschneiden. Den Bratbeutel am geschlossenen Ende mit einem Küchentuch anfassen und langsam wegziehen. Vorsicht: heiß!

Dazu schmecken Reis und Salat.

 

 

 

Tipp: Während der Spargelsaison kann die Zucchini durch Spargel ersetzt werden.  Anstelle von Koriander schmeckt auch Petersilie sehr gut.

 

 

 

 

 

MAGGI KOCHSTUDIO

Ernährungsinfo:

 

Je Portion:

B: 1444 kJ (387 kcal)

N: E: 27 g, KH: 35 g, F: 15 g

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0