Camping-Urlaub mit dem Fahrrad

Lone Tree 4 /Marke Eureka / © www.eurekaeurope.com
Lone Tree 4 /Marke Eureka / © www.eurekaeurope.com

Ein wirklich feines Trekkingzelt für den 3-Saison-Einsatz ist das Lone Tree 4 von Eureka

 

Nicht ganz billig, aber dafür ein äußerst geräumiges Trekkingzelt in Pyramidenform, mit Platz für bis zu 4 Personen , in einer sehr leichten Ausführung, so dass man es auch mit dem Fahrrad mitnehmen kann.

Dank seiner Konstruktion ist es sehr windstabil. Es wird nur durch eine verstellbare Mittelstange aus hochwertigem DAC – Aluminium getragen und bietet mit seiner 165 cm Innenzelt-Höhe viel Platz zum Essen, Spielen, Relaxen, auch an regenreichen Tagen.

Und auch das An- bzw. Ausziehen im Lone Tee 4 gestaltet sich so sehr bequem.

Seine Moskitoeinsätze im Innenzelt und seine großen abgedeckten Lüftungsöffnungen in der Zeltspitze lassen die Luft im Inneren perfekt zirkulieren. Bei Bedarf und auch zum Sparen von Gewicht, kann das Außenzelt alleine verwendet werden. Das Innenzelt empfiehlt sich zudem für optimalen Schutz gegen Insekten und Kondenswasser.

UVP: 349,95€

 

Internet: www.eurekaeurope.com

 

Details:

Unser Tipp:

 

Zubehör - damit beim Zelten alles klappt

 

  • Eine Zeltunterlage gehört als Bodenschutz unter jedes Zelt.
  • Für verschiedene Böden gibt es verschiedene Heringe.
  • Auch mit Kies oder Sand gefüllte Nylonbeutel oder zusätzliche Abspannleinen können helfen.
  • Reparaturhülse, Nahtdichter und Reparatur-Tape für Notreparaturen
  • Sonnensegel (Tarp/Tentwing) vergrößern den Aufenthaltsraum oder dienen als Fahrradgarage.
  • Ein Zelthimmel ist ein praktisches Netz, das an der Decke befestigt wird und Ordnung in schnell zu erreichende Kleinteile bringt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0